Erweiterung „Espionage“ zu TROPICO 5 ab heute auf der PS 4

Die Welt ist voller Intrigen und Geheimnisse. Auch Tropico birgt so manch wertvollen Schatz und muss diesen mit Zähnen und Klauen gegen die Großmächte verteidigen. Mit der umfangreichen Erweiterung „Espionage“ für „Tropico 5″ erscheint heute die zweite große Erweiterung zum Strategiehit für die PlayStation®4. In „Espionage“ geht es um nicht weniger als die Verteidigung der tropicanischen Muttererde: El Presidente muss das heimelige Eiland vor den heimtückischen Angriffen fremder Geheimdienste und diebischer Spione bewahren.

Bei dieser Aufgabe helfen unter anderem die neuen Kontrollpunkte, an denen feindliche Agenten gefasst werden können. Diese dürfen dann im ebenfalls neuen Kerker einsitzen. Wahrscheinlich für immer. Die Ausbildung eigener Spione ist die Aufgabe der Spionageakademie. Die dort ausgebildeten Spione ermöglichen die Beschaffung fremden Kapitals oder nützlicher Technologien aus dem Ausland. Anschläge auf das schöne Inselparadies verhindert die Errichtung eines Informationsministeriums – dank Überwachung aller Bürger. Natürlich nur im Rahmen der strengen tropicanischen Datenschutzrichtlinien.

Für zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen aus der Luft stehen Polizeizeppeline zur Verfügung. Aber auch für den militärischen Ernstfall wird El Presidente mit neuem Spielzeug ausgerüstet: Die Mechanisierte Garnison ist kampferprobt und einsatzbereit für jeden noch so kleinen Ausnahmezustand.

In der neuen Kampagne „Der maltesische Tukan“ erwartet Spieler in 6 Missionen ein abgedrehtes Abenteuer, in dem es gilt, einen kostbaren Schatz vor ausländischen Agenten zu beschützen. Manipulationen, Revolten und Sabotageaktionen bieten gerade erfahrenen Spielern neue Herausforderungen. In diesem spannenden Agententhriller stellt sich am Ende nur noch eine Frage: „Geschüttelt oder gerührt?“

Alle neuen Inhalte sowie die Spionage-Mechaniken funktionieren sowohl auf den vorhandenen Sandbox-Karten als auch in den Mehrspielermodi.

Features:

  • Neue Kampagne und Hintergrundgeschichte mit 6 herausfordernden Missionen
  • 9 neue Spionageeinrichtungen und Militäranlagen, wie zum Beispiel die Spionageakademie, das Informationsministerium und Polizeizeppeline
  • 4 neue Inselkarten (auch verfügbar für Sandbox- und Mehrspielermodi) – z. B. „Dos Torres“, „Grito Grande“
  • 4 neue Musikstücke
  • 4 neue Avatar-Kostüme – z. B. „Abendkleid“, „Smoking“
  • 6 neue Avatar-Accessoires – z. B. „Spion“ (Hut), „Langes Haar“ (Haare)